Die Welt von allen Seiten

  Ist der Froschkönig der, der am lautesten quakt? Der am höchsten springt? Oder der auf dem größten Seerosenblatt? Trübe Zeiten, in denen wir leben, wenn wir so denken, oder? Aber realistisch? Tickt unsere Gesellschaft so? Inzwischen? Oder schon immer? Ticke ich so? Angeregt durch Michael Moores Film „Where to invade next“, den ich heute …

Die Welt von allen Seiten weiterlesen

Werbeanzeigen

Unappetitlicher Zustand

  Mein Kopf ist sowas von leer, dass ich Angst habe, es tropft rein beim nächsten Regenguss. Wenn ich dann geflutet bin, kann ich vielleicht weinen. Danach ist mir eigentlich zumute, aber unabwendbar kämen wohl Fragen auf, Fragen, die ich zu beantworten hätte. Kann ich aber nicht. Es kommt in Wellen. Im einen Augenblick ist …

Unappetitlicher Zustand weiterlesen

Innenansichten eines Wohnmobil-Urlaubs

Es schneit. Es schneit, und der Wind ist so kalt, dass ich mich nicht gerne draußen aufhalte. Wir sitzen in einer Kleinstadt auf dem Stellplatz für Wohnmobile hinter dem Bahnhof in unserer "Luisa", neben uns eine Tüte voller Bücher sowie einer Zeitschrift aus dem örtlichen Buchladen. (Wir mussten uns da mal kurz aufwärmen, nachdem wir …

Innenansichten eines Wohnmobil-Urlaubs weiterlesen

Gedankenflut

In Gedanken hab ich bestimmt schon viermal angefangen, etwas aufzuschreiben, aber ich habe es immer wieder verworfen. Ich habe gerade nichts zu sagen. Ich bin sehr mit mir beschäftigt und mit meinen Mechanismen. (Anmerkung der Redaktion: Für wen dieses Selbsterkundungsgejammer nichts ist, der sollte jetzt einfach zu lesen aufhören. Wirklich. Das wird nix mehr...) Ich …

Gedankenflut weiterlesen

Sie und sie und so

Sie streift die neue Jogginghose über, die mit den rosa Streifen, leint das Hündchen an, hebt es hoch und läuft aus dem vierten Stock das Treppenhaus hinunter. Vor der Tür setzt sie es ab, und schon nach ein paar Sekunden sind sie am Grünstreifen, direkt zwischen Haus und Autobahn, wo sich der morgendliche Verkehr langsam …

Sie und sie und so weiterlesen