Hach

Sie macht alles immer besonders schön, die liebe, gute D. Sie hat uns eingeladen, ihren 50. Geburtstag mit ihr zu feiern und zu tanzentanzentanzen, und auch wenn der Lieblingsmann solchen Veranstaltungen eher sehr zurückhaltend gegenübersteht, folgen wir doch gerne der Einladung. Weil sie uns wichtig ist. Und weil sie alles, wirklich alles, immer ganz besonders …

Hach weiterlesen

Werbeanzeigen

Endlich Abramovic!

Heute stand der Besuch der Bundeskunsthalle Bonn auf dem Programm, wo noch bis zum 12. August 2018 die Marina Abramovic-Ausstellung „The Cleaner - Behind the Art“ zu sehen ist. Seitdem ich die Dokumentation „The Artist is Present“ sah, bin ich ein Fan von ihr. Dennoch war ich zu Beginn der Retrospektive erschüttert und verunsichert, ob ich …

Endlich Abramovic! weiterlesen

Sonntagsausflug

zum Botanischen Garten nach Bochum. Mit den lieben Menschen aus der B-Street. Leider hatte ich nur mein Handy mit, denn wir sind hauptsächlich zum Picknicken dorthin und hatten so schon einiges mit uns rumzutragen. Aber das wäre auch nochmal ein guter Ort, um die Kamera mitzunehmen und dort einen Tag zu verbringen. Wenn nicht so …

Sonntagsausflug weiterlesen

Widerhall

Aufgrund dieses Blogs habe ich doch tatsächlich im ganz realen Leben nun das bekommen. Ich bin ganz gerührt 🙂 Und hatte gestern einen wunderschönen Tag. Viele liebe Menschen bei schönstem Sonnenschein in meinem blühenden Garten, wunderbar! Manchmal ist das Leben ganz leicht.

Wochenende

Als ich heute das Büro verließ und mich ins Auto setzte, bemerkte ich es. Dieses Grinsen in meinem Gesicht. Diese gute Laune, die sich nach oben kämpfte. Juchhu, es ist Wochenende, und ich habe zwei schöne Dinge geplant: Morgen den Hofflohmarkt bei Steffi, zusammen mit anderen Lieblingsmenschen, und vielleicht verkaufen wir ja sogar etwas. Das …

Wochenende weiterlesen

Gedankenflut

In Gedanken hab ich bestimmt schon viermal angefangen, etwas aufzuschreiben, aber ich habe es immer wieder verworfen. Ich habe gerade nichts zu sagen. Ich bin sehr mit mir beschäftigt und mit meinen Mechanismen. (Anmerkung der Redaktion: Für wen dieses Selbsterkundungsgejammer nichts ist, der sollte jetzt einfach zu lesen aufhören. Wirklich. Das wird nix mehr...) Ich …

Gedankenflut weiterlesen