Ab heute ohne Werbung

Ja, liebe Mitleiterinnen und Mitlesen, ab heute gibts mich ohne Werbung. Ist doch schön, oder? Mir selbst ist das ja gar nicht aufgefallen, wann rufe ich meine Seite schon mal im Browser auf, nie. Aber mein Datenvolumen des kostenlosen Accounts war tatsächlich erschöpft. Gerade als ich diese lustigen Krauskopfpelikane zeigen wollte (der zweite von rechts trifft übrigens exakt meine Stimmung auf dem Sofa: Ich sitze jetzt hier, und ich geh hier auch nicht mehr weg. Erstmal. Die nächsten drei Stunden.)

P1140821

Jedenfalls hab ich mich entschlossen, künftig ein paar Euronen zu investieren für mehr Datenvolumen und Werbefreiheit, werde diesen Blog hier aber der Einfachheit halber einfach so weiterlaufen lassen und nicht umziehen. Oder hätte das Vorteile? Alte WordPress-Hasen dürfen mich da gerne beraten.

P1140832

Nette Gesellenden mit ihren Strubbelfrisuren, oder? Allerdings waren auch die Marabus in dieser Hinsicht nicht von schlechten Eltern:

 

P1140516

Ok, nochmal aus der Nähe:

P1140512

P1140520

Ich werde mir das Foto jetzt an den Badezimmerspiegel pinnen, für den nächsten Bad-Hair-Day. So als Vergleich.

 

 

 

 

 

27 Gedanken zu “Ab heute ohne Werbung

  1. Beibehalten, und keinesfalls(!) die URL ändern, bitte, denn falls du später mal aus irgendwelchen Gründen in den Gratismodus zurückkehren möchtest, funktionieren die Links nicht mehr, es sei denn, du trägst sie alle händisch wieder um. Da habe ich schon durch.

    Gefällt 3 Personen

  2. Hab ich genauso wie du gemacht. Ich wollte keine Arbeit damit haben sondern nur zusätzliches Datenvolumen und nachdem ich meine Fotos nun verkleinere, wird das auch ewig und 3 Tage genug sein, hoffe ich zumindest

    Gefällt 1 Person

      1. Ich hab bei näherem Anschauen gesehen, dass WP die Bilder hoch aufgelöst abspeichert, sie aber nur in kleine Auflösung auf meine Seite lädt…. liegt eventuell an meinem Theme, aber ist ja pfiffig – für WP… 😉

        Gefällt 2 Personen

      2. Eben deswegen. Du hältst eine große Auflösung nur für die Leute vor, die deine Fotos groß klicken. Die Frage ist, ob sich der Aufwand lohnt, vom Platz her.

        Liken

      3. Wenn das bei dir mit dem Großklicken nicht geht, dann machst du normalerweise einen Fehler beim Einbinden, sorry. Ich habe noch von keinem Theme gehört, wo das standardmäßig nicht möglich ist.
        (Sag, wenn ich dir auf die Nerven gehe! 🙂 )

        Liken

      4. Nein, überhaupt nicht! Aber was könnte ich da falsch machen 🤔 ich habe viele Möglichkeiten, in welcher Weise ich Fotos einbinden kann, als Einzelbild, in Gruppen etc. Muss ich mir vielleicht mal in Ruhe angucken, jetzt ist die Pause zu Ende 😉

        Gefällt 1 Person

      5. Wenn ich dir helfen kann, sag Bescheid, ich will mich nicht aufdrängen.
        Ich vermute, dass du beim Einfügen des Bildes (eines Bildes) aus der Mediathek bei „Anzeige-Einstellungen für Anhänge“ unter „Link zu“ „Keine“ ausgewählt hast. Um das Bild großklicken zu können, sollte dort aber „Medien-Datei“ ausgewählt sein.

        Liken

      6. Ich nochmal… ich finde da keine Einstellmöglichkeit… hab auch schon zusammen mit meinem Lieblingsmann geguckt, der sich eigentlich ganz gut auskennt. Wenn ich die Bilder einmal in der Mediathek hab, kann ich gar nichts mehr einstellen, nur noch einfügen. Hast du noch einen Tipp, wo ich gucken könnte? Sonst geb ich’s auf und die Bilder bleiben so wie die letzten Jahre ;-))

        Gefällt 1 Person

      7. Da bist du schon auf der richtigen Spur, denn das machst du beim Einfügen. Wenn du ein Bild an einer Stelle in einen Beitrag einfügst, hast du rechts so Optionen, wo du zum Beispiel auch angeben kannst, in welcher Größe das Bild eingefügt werden soll. An der Stelle ist das auch mit dem Link.
        Arbeitest du normalerweise am PC/Laptop oder mit dem Handy?

        Liken

      8. Laptop. Aber da ist rechts nichts. Wirklich. Ich hab so ein Symbol für Einfügen, da leitet mich direkt in die Mediathek und fertig. Vielleicht liegt das am Mac? Ist mir aber wirklich jetzt egal, die Bilder müssen nicht anklickbar sein, ich finde da schon ganz ok so. Trotzdem danke für deine Mühe mit mir 👏😁

        Gefällt 1 Person

      9. Ich nochmal… ich hab mir das jetzt nochmal genau angeguckt, mein Pelikan-Bild war z.B. als jpg auf meinem Rechner 6,4 mb (3584 x 2651 px). Das kann ich von Fotos (mein Programm) aus schon deutlich verkleinern, bevor ich das in die Mediatek einfüge. Veröffentlicht wird es von WP in der Größe 194,55 KB (199.218 Bytes) mit 640px × 853px (Skaliert zu 617px × 822px). Wird mir zumindest gesagt, wenn ich das aufrufe.

        Liken

      10. Aha, meine Bilder landen mit 640×562 in der Mediathek, ich könnte sie in meinem Bildprogramm zu jeder beliebigen Größe verkleinern. Ja, wie gesagt, die Qualität finde ich mitteltoll, aber es spart natürlich Platz …..

        Liken

  3. Ich würde ebenfalls das wordpress.com nicht aufgeben, aus den bereits erwähnten Gründen.
    Fotos verkleinern auf ca. 1200 x 800 Pixel, dann sieht man auch auf größeren Bildschirmen noch was, und dann ist die Frage, mit welchem Programm du sie bearbeitest, ob du auswählen kannst, in welcher Qualität du als jpg speichern willst. Wenn man das konsequent durchzieht, dann haben z. B. selbst detailreiche Schreibeinladungen nicht mehr als 500 KB. Ich bin jetzt 5 Jahre dabei und immer noch unter 10 %, sagt WP. Okay ich habe in dem Sinn keinen Fotoblog.
    Liebe Grüße
    Christiane 😁👍

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, das hab ich wohl verschlafen mit dem runterreichten, als ich meine neue Kamera bekommen hab. Hab einfach nicht drauf geachtet und peng war’s voll 🙃
      Danke für deine ausführliche Erläuterung und liebe Grüße zurück!
      Andrea

      Gefällt 1 Person

  4. Ahhhh, da habe ich doch gleich was gelernt mit dem Verkleinern von Fotos – und auch die Pelikane, nun, ich habe neulich tatsächlich welche direkt am Strand gesehen, war aber zu langsam, was Kamera aus der Tasche kramen und knipsen angeht. Deshalb freue ich mich, bei Dir welche zu sehen. 😉

    Liken

    1. Ach wirklich, am Strand?! Das muss ja toll sein! Habe deine Reise aufmerksam verfolgt. Irgendwann möchte ich ja vielleicht auch mal dorthin. Ich fliege nur inzwischen gar nicht mehr gern, sondern reise lieber langsam, das wird aber schwierig 😅

      Liken

  5. Ich mache das schon seit Jahren ähnlich wie Myriade. Ich halte etwa 1500 Berichte on Blog. Von Zeit zu Zeit werden alte Berichte gelöscht. Schaut eh keiner mehr drauf. Meine Bilder haben die Größe 1200 x 800 bei 200KB. Die Qualität ist durchaus gut. Als Programm benutze ich dabei „TOP von Traumflieger“. Gibt es kostenlos im Netz.

    Gefällt 2 Personen

    1. Sie wird aber immer aggressiver, und da ich eh nicht so richtig eine Wahl hatte, ist es ein positiver Nebeneffekt. Wir werden schon genug mit ungewollter Werbung zugeballert, ich bin froh, wenn ich das nicht noch unterstütze 🤓Lieben Gruß

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s