Space-Cat

Er sieht aus, als könne er kein Wässerchen trüben, aber gestern hat er sich irgendwie den Trichter abgefummelt und – natürlich – an der Wunde aufgekratzt. Also bleibe ich heute zu Hause – obwohl das nur schwer möglich ist – und stehe bei der Kollegin in der Schuld. Etwas, was ich nur schlecht ertragen kann, weil ich fürchte, ich werde es bitter büßen müssen. Aber wer weiß, vielleicht werde ich ja mal positiv überrascht? 

Dafür hab ich etwas Muße, um Katzenbilder zu machen. Hier noch ein paar von Simba: 

Er liegt auf dem Schaffell vor der Heizung und hat sich seit Stunden nicht bewegt. Lediglich mal die Augen aufgemacht. Ab und zu schnarcht er leise. Schön!

5 Gedanken zu “Space-Cat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s