Vorbei und doch auch nicht

Vier Tage Mallorca – vier völlig losgelöste Tage mit viel Bummeln, Quatschen, Genießen. Ich habe mich verwöhnen lassen, habe profitiert von der Gastfreundschaft meiner Reisebegleitung, die sich durch langjährige Urlaubsaufenthalte so gut auskennt und ihr Wissen bereitwillig geteilt hat. Jetzt sitzen wir im Flieger, im Heimatort ist dolles Gewitter, und ich könnte das Gefühl haben, alles ist schon wieder vorbei.

Hab ich aber nicht. Ich bin froh, dass es weitergeht, nicht Mallorca, nein, nach Hause fahren wir jetzt schon, aber unsere Freundschaft. Über so viele Jahre gewachsen, beschwert und fast verstorben, entwickelt sie nun frische Triebe, passend zur Jahreszeit, und es geht weiter, immer wieder anders, immer wieder neu.

Danke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s