Erinnerung

Sie war etwa 8 Jahre alt, als sie sich überlegte, dass das Sterben gar nicht so schlimm sein könnte.

Sie lag in ihrem Bett und beschloss, dem lieben Gott zu sagen, dass er sie mit dem nächsten Atemzug holen könne, wenn er wolle. Da gab es doch in der Bibel diese Stelle, wo das Kind nicht geopfert wurde, sondern nur der Entschluss zum Opfer geprüft wurde. Sie war fest entschlossen, das sollte er sehen! Also holte sie tief Luft, jetzt, und im nächsten Moment explodierte in ihr die Angst. Wenn er es nun tatsächlich tun würde? Was dann? Ruckartig richtete sie sich auf im Bett und versuchte das Unbehagen abzuschütteln, welches sie so plötzlich überfallen hatte. „Neeeeiiin“, rief sie ihm innerlich zu, „Bitte nicht, doch noch nicht, es war doch nur ein Gedankenspiel!“
Und nichts passierte.

Nur ihr Glaube an den, der alles sieht und hört, der ließ ganz allmählich nach. Sie war ihm ja gar nicht aufgefallen.

 

 

2 Gedanken zu “Erinnerung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s