Die Schwiegerväter

Sie sitzen nebeneinander.

Einerseits:
Sorgenvoll zerknittert dem nächsten Tag entgegenschauend,
die Mundwinkel nach unten gezogen,
nur stoßweise stotternd den Atem einziehend,
beim Ausatmen die Last der Welt auf den Schultern.

Andererseits:
Hastig lautes Dahingeplappere, nie versiegend,
strahlende Posen, lautes Lachen,
leuchtende Farbe im Haar, Brillantblitzen an den Händen,
immer auf dem Sprung, suchend, getrieben.

Dazwischen:
Er selbst. Verloren. Vergessen.
Verstörend.

4 Gedanken zu “Die Schwiegerväter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s