Mit dem Zug in die Tropen, quer durch die Wüste

 

Wie gut, dass heute Feiertag ist. Sonst hätten wir diese lange Reise sicher nicht geschafft.

Erst mal zum Bahnhof,

IMG_1528

dann quer durchs Ruhrgebiet, vorbei an qualmenden Schloten.

IMG_1521IMG_1515IMG_1504

Schnell noch ein Abstecher nach Italien,

IMG_1546IMG_1545

und schon sind wir in der Wüste.

 

Direkt dahinter treffen wir auf tropischen Regenwald mit seltsamen Pflanzen und Blüten.

 

 

Und in einer halben Stunde: Osterkaffee mit den Vätern. Was ein Feiertagsprogramm! Danke, Gruga!

2 Gedanken zu “Mit dem Zug in die Tropen, quer durch die Wüste

  1. Gudi

    Was für ein wunderschöner Hummelflug 🙂 Ich hoffe der anschließender österliche Kaffee hat zu einem entspannten Tag beigetragen.

    Die in Gedanken Mitfliegerin

    Liken

  2. Na ja, die Herrenrunde ist ja immer etwas anstrengend, da die Herren so unterschiedlich sind 😉

    Hatte gestern auch eine Diskussion mit dem Lieblingsmann, ob Feiertage uns, denen der christliche Hintergrund ja immer fremder wird, nun dazu dienen, uns selbst zu erholen (das meinte der Lieblingsmann), oder ob sie dazu da sind, die „Oldies“ in der Familie mal ausgiebig zu bespassen (das habe ich vertreten). Nun hab ich gut Reden, so ausgeruht, wie ich momentan bin! Mir fällt das gerade eindeutig leichter!
    Wir sitzen halt zusammen und hören die ewig gleichen Geschichten von Leuten, die wir kaum oder gar nicht kennen, und es st einfach wenig persönlicher Austausch möglich. Und auch wohl gar nicht von Interesse. Und trotzdem, solange wir sie noch haben, die Oldies, verbringe ich auch gerne mal so ein paar Kaffeestunden mit ihnen!

    Liebe Grüße,
    Hummel

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s